Wohnen am Kleinen Wannsee

Berlin

Bauherr
KMD-Wohnen Am Kleinen Wannsee GmbH
BGF
1.275m2
Wohnfläche
710m2 (6 Wohneinheiten)
Fertigstellung
Anfang 2015
Energieeffizienz
EnEV -30%
Auszeichnung
DAM Preis 2017 (nominiert)
Architektur
Roswag Architekten / Susan Draeger
Tragwerksplanung
Ziegert I Seiler Ingenieure / 2B Planungsgesellschaft bR
TGA Planung
HDH Ingenieure
Brandschutznachweis
Eberl-Pacan
Schallschutznachweis
Krämer + Stegmaier
Landschaftsplanung
freianlagen.de

Am kleinen Wannsee in Berlin entstand nach Plänen von Ziegert Roswag Seiler Architekten Ingenieure ein Geschosswohnungsbau als reiner Holzbau in Niedrigenergiestandard. Auf dem Grundstück befindet sich eine Bestandsvilla, die es zu sanieren galt. Die polygonale Grundform des Neubaus bezieht sich auf die vorhandenen Fluchten des Städtebaus sowie auf die innere Anordnung der Wohnungen. Das Gebäude bietet sechs Wohnungseinheiten zwischen 90 und 140 m2 und eine Tiefgarage. Sie verfügen über großzügige Terrassen und Balkone in Südausrichtung, eine barrierefreie Erschließung sowie einen direkten Seezugang.

Die Gebäudehülle besteht aus mit Cellulosedämmung ausgeblasenen Holzrahmenelementen und ist mit einer vorgehängten, hinterlüfteten Fassade aus Schieferschindeln bekleidet. Die hochdämmende, diffusionsoffene Gebäudehülle minimiert die Wärmeverluste (30 % unter Referenzgebäude der EnEV 2014). Eine extensive Dachbegrünung sorgt für die Verbesserung des sommerlichen Wärmeschutzes, eine dachintegrierte Solarthermieanlage unterstützt die Warmwasserbereitung und Wärmeversorgung. Durch die schadstofffreie, diffusionsoffene Bauweise im Zusammenspiel mit sorptionsfähigen Raumoberflächen und freier Fensterlüftung entsteht eine natürliche Regulierung des Raumklimas und es kann auf eine kontrollierte Wohnraumlüftung verzichtet werden.