WETTBEWERB „MULTITALENT GESUCHT“ – UMBAU OSSIETZKY-HOF IN NORDHAUSEN, Thüringen / MIT HÜTTEN & PALÄSTE / 1. PREIS

Im Rahmen der IBA Thüringen und gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung werden zukunftsfähige, klimagerechte und übertragbare Strategien für die Weiterentwicklung von Plattenbauquartieren gesucht. Anhand des Modellquartiers Ossietzky-Hof in Nordhausen-Nord sollen neue Lösungen für ressourcenbewusste und differenzierte Wohn-, Gemeinschafts- und Freiraummodelle aufgezeigt werden.

Gemeinsam mit Hütten & Paläste Architekten, herrburg Landschaftsarchitekten und eZeitIngenieure wurde ein Modell entwickelt, welches das Nutzungsspektrum des Bestands durch Eingriffe in verschiedenen Maßstäben neu sortiert. Plattenbauten sind hocheffiziente Bauten, die durch Vorfertigung und Standardisierung Bauzeiten und Baukosten verringerten. Sie werden hier in Ihrer Eigenschaft als Ermöglichungsstrukturen auf den Prüfstand gestellt und durch gezielte Interventionen für neue Nutzungen mit hoher Flexibilität neu programmiert und fortgeschrieben.

Der Wettbewerbsbeitrag Franzi, Ludwig & Sophia hat den Anspruch zum nationalen und internationalen Diskurs von Klimaschutz und -adaption auf Quartiersebene beizutragen.

Veröffentlicht am: Dezember 6 2018