On Site / New Build & Vertical Extension, Wilhelmshavener Straße

Auf einem Eckgrundstück in Berlin-Moabit entsteht in einer vorhandenen Baulücke ein 6-geschossiges Wohngebäude. Des Weiteren wird ein bereits vorhandenes Gebäude um ein Vollgeschoss und ein Staffelgeschoss aufgestockt.

Der Neubau bietet von EG – 4.OG neun Wohnungseinheiten mit jeweils ca. 55 m2 Fläche.

Im 5. Und 6. OG entstehen in Neubau und Aufstockung 9 Maisonette Mietwohnungen mit 48 – 96 m2 Nutzfläche. Zur Optimalen Nutzung der Baufläche wölbt sich die Fassade in den Straßenraum und das Treppenhaus schiebt sich als außenliegende Erscheinung in den Hof.

Das Gebäude besteht aus tragenden Massivholzdecken, Kalksandstein und Stahlbetonwänden, sowie Stahl und Holzstützen um jeweils die ökonomisch und ökologisch bestmöglichste Bauart zu nutzen. Es ist in Niedrigenergiestandart gedämmt, wobei jedoch auf kontrollierte Lüftung verzichtet wird. Die Außenwände sind in Holzrahmenbauweise errichtet und mit Holzfaserdämmung versehen wobei die EnEV um 30% unterschritten werden konnte. Außerdem verbessert eine extensive Dachbegrünung als Flach- und Schrägdach den sommerlichen Wärmeschutz. Die Außenwandbekleidung besteht im Neubau aus einer Aluminiumfassade und in der Aufstockung aus einem unregelmäßigen Rillenputz.

Posted on: November 26 2018