Gutachten

Für Schäden an Gebäuden, insbesondere im Lehmbau, fertigen wir Gutachten an. Diese Gutachten können als Schadens- und Sanierungsgutachten, also zur Entwicklung von Strategien zur Beseitigung der Schäden angelegt sein oder als Privat- oder Gerichtsgutachten in Streitfällen der Klärung von Schuldfragen dienen. Prof. Dr.-Ing. Christof Ziegert wurde 2007 von der IHK Berlin zum öffentlich bestellten und vereidigten Gutachter für das Bestellungsgebiet „Schäden im Lehmbau“ geprüft und berufen. Innerhalb des Büros liegt bei Dipl.-Ing. (FH) Lars Fechner die Kompetenz eines „Sachverständigen für Holzschutz (EIPOS)“ vor.

Für Untersuchungen an Gebäuden verfügen wir über eine umfangreiche Ausrüstung, wie z.B., Rückprallhammer, Haftfestigkeitsprüfer, Videoendoskop, Bewehrungssucher, Abriebprüfer, Feuchte- und Oberflächentemperaturmessgeräte u.v.m. Im büroeigenen Prüflabor können vertiefende Untersuchungen von am Bauwerk entnommenen Materialien vorgenommen werden.