Weltkulturerbe MEISTERHÄUSER GROPIUS und Moholy-Nagy, Dessau

Die Gebäudereste sind Bestandteil des UNESCO-Welterbe-Ensembles Bauhaus Dessau.

  • Statisch-konstruktive Bauaufnahme und Bewertung der Gebäudereste
  • Prüfung und Bewertung der in den Mauerwerks- und Betonkonstruktionen verwendeten Baustoffe (Musterbeispiel für frühe Stahlbetonkonstruktion) am Bauwerk und im Labor
  • Nachbemessung des Bestandes zur Beurteilung der Möglichkeit des Wiederaufbaus
  • Variantenanalyse von detaillierten Sanierungsmaßnahmen für den Bestand
  • Abstimmung mit den Denkmalschutzbehörden

Auftraggeber
Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
über Büro asd Berlin

Ausführung
2008

Leistungen Ziegert | Seiler Ingenieure
Bestandsgutachten und Sanierungskonzept