PROF. DR.-ING. CHRISTOF ZIEGERT
geb. 1970

Von der IHK zu Berlin öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für „Schäden im Lehmbau“
Beratender Ingenieur der Baukammer Berlin
Obmann des Normenausschuss Lehmbau NA 005-06-08 AA beim DIN Deutschem Institut für Normung e.V.
Stellvertretender Obmann des Arbeitskreises der Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstellen (PÜZ-Stellen) im Lehmbau
Vorstandsmitglied im Dachverband Lehm e.V.
Mitglied von ICOMOS-Deutschland (Internationaler Rat für Denkmalpflege)
Board Member der ICOMOS Arbeitsgruppe ISCEAH (International Scientific Committee on Earthen Architectural Heritage) und ISCEAH Vorsitzender der Arbeitsgruppe Sanierungstechniken

seit 2012 Honorarprofessur „Bauen und Erhalten mit Lehm“ an der FH Potsdam, FB Bauingenieurwesen
seit 2009 Gesellschafter und Geschäftsführer von Ziegert | Seiler Ingenieure GmbH als Teil von
Ziegert | Roswag | Seiler Architekten Ingenieure
2008–2011 Verfasser des Normentwurfes zum Lehmbau an der
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin
2003 Abschluss des Promotionsverfahrens an der TU Berlin
2003 Gründung ZRS Architekten Ingenieure Bürogemeinschaft
1998–2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin, Fachgebiet Tragwerksentwurf und -konstruktion,
Prof. Dr.-Ing. Klaus Rückert, Prof. em. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Klaus Dierks
1996–1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter für ökologisches Bauen und Denkmalpflege im Umweltzentrum der Handwerkskammer zu Leipzig
1991–1996 Studium an der Technischen Hochschule Leipzig, Studiengang Bauingenieurwesen,
Vertiefungsrichtung Hochbau
1988–1990 Gesellentätigkeit als Baufacharbeiter, Baugeschäft Köck, Spezialbetrieb für Denkmalpflege, Leipzig
1986–1988 Berufsausbildung zum Maurer, Baugeschäft Heß, Leipzig