FEUERWEHR NEUSEDDIN

  • Neubau des Gerätehauses in tragender Holzbauweise
  • Städtebauliche Neuordnung des Ortseingangs
  • Hülle im EnEV-Standard
  • Energieeffizienz durch temporäre Beheizung
  • Standard vergleichbar mit Passivhaus

Bauherr
Gemeinde Seddiner See

Nutzer
Freiwillige Feuerwehr Neuseddin

Nutzfläche
570 qm

Fertigstellung
12/2008

Generalplanung, Architektur
Roswag & Jankowski Architekten

Tragwerksplanung
Ziegert | Roswag | Seiler Architekten Ingenieure
Dr.-Ing Christof Ziegert, Dipl.-Ing. Uwe Seiler

TGA
planungsteam energie + bauen

Elektroplanung
Ingenieurbüro Draheim

Landschaftsplanung
freianlage.de Landschaftsarchitektur


Publikationen

Baunetz Meldungen: Klein aber fein – Feuerwehrgebäude in Neuseddin fertig gestellt

Baunetz Wissen – Dämmstoffe: Feuerwehrhaus in Neuseddin

Informationsdienst Holz (Hrsg): Gebaute Beispiele, erschienen in Holzbau für kommunale Aufgaben, Ausgabe spezial, OKTOBER 2015, S. 70

Architektenkammer Berlin (Hrsg.), Architektur Berlin 09. Baukultur in und aus der Hauptstadt, Berlin 2009., Feuerwehr Neuseddin

Fotos
Torsten Seidel