Dachnutzungskonzept ehemaliges Flughafengebäude Berlin-Tempelhof

  • Entwicklung eines Dachnutzungskonzeptes für die Hangars, ca. 60.000 qm NF
  • Analyse des Gebäudebestandes, des Tragwerkes und von bestehenden Planungen und Gutachten
  • Entwicklung diverser Nutzungsformen unter den Themenschwerpunkten Mensch, Energie und Natur
  • Vertiefung der Leitszenarien: Besucherterrasse Alliiertenmuseum, Restaurant, Veranstaltungs- und Eventflächen, Geschichtsumgang

Auftraggeber
Land Berlin, vertreten durch Tempelhof Projekt GmbH

Architektur
Roswag Architekten

Beratung Tragwerk, Bauphysik
Ziegert | Seiler Ingenieure

Landschaftsarchitektur
hoch C Landschaftsarchitektur

Brandschutzberatung
Ilko-M. Mauruschat, Architekt

Fachberatung Denkmal
Prof. Dr.-Ing. Johannes Cramer

Fachberatung Eventplanung
Prof. Dipl.-Ing. Siegfried Paul


Publikationen

Paul, U.: Ein Dachgarten für Tempelhof, erschienen in: Berliner Zeitung, Ausgabe 13.11.2014

Berliner Morgenpost: Der Flughafen Tempelhof ist bereit für den "Take-off"

Berliner Morgenpost: Abgehobene Ideen für das Dach vom Flughafen Tempelhof

Spiegelonline: Historischer Berliner Flughafen – Tempelhof-Dach wird zur Flaniermeile

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt: Berlin beteiligt sich am Projektaufruf für nationale Projekte des Städtebaus