Betriebsgebäude Artis GmbH, Berlin-Tempelhof

  • Innerstädtischer Neubau einer Werkhalle mit angeschlossenem, zweigeschossigem Verwaltungs- und Produktionstrakt
  • Jahresprimärenergiebedarf 13% des EnEV (2009) Referenzgebäudes
  • Entwicklung eines materialoptimierten Holztragwerks, Fischbauchträger aus Holz

Bauherr
Artis GmbH

Nutzfläche
1.618 qm

Planungszeit
11/2010–05/2011

Bauzeit
06/2011–01/2012

Architektur
Roswag Architekten

Tragwerksplanung
Ziegert | Seiler Ingenieure

TGA-Planung
HDH Ingenieure

Auszeichnungen
Fritz Bender Baupreises 2016
Architekturpreises Berlin 2013 (Auszeichnung)
„Architecture for Necessity“ 2013, Art Museum Virserum, Schweden (Honorary Mention)
BDA Preis Berlin 2012
 (Preisträger)
Green Buddy Award 2012 (Preisträger der Kategorie Ökologisches Bauen/Energetische Gebäudesanierung)
PROM des Jahres 2012 (Preisträger)
Deutscher Solarpreis 2012 (Plakette)
KlimaSchutzPartner 2011 (Preisträger der Kategorie „Erfolgreiche und innovative Planungen“)

Publikationen

Architektenkammer Berlin (Hrsg.): Jahrbuch Architektur Berlin, Band 3, Braun Publishing, Berlin 2014, ISBN 978-3-03768-152-7

Artis Firmensitz, Berlin – Gewerbebau - innerstädtisch und nachhaltig (www.architekturclips.de)

Baunetz Wissen – Nachhaltig Bauen: Energieeffizientes Bauwerk aus CO2-neutralen Baustoffen

Schreiber J. Berliner Gewerbebau in Holz – Energieeffizientes Bauwerk aus CO2-neutralen Baustoffen erschienen in: Greenbuilding, nachhaltig planen, bauen und betreiben, Ausgabe 03/2013, S. 16–19

Fotos
Daniela Friebel, Roswag Architekten